Pfarrerin

Unsere Pfarrerin: Elisabeth Weichmann

Elisabeth Weichmann, Pfarrerin z. A.

hat am 01.03.2019 den Dienst in der Kirchengemeinde Kairlindach angetreten.

 

Grüß Gott,

Wir kennen uns noch nicht. Damit Sie schon ein bisschen was von mir wissen, bevor wir uns treffen, hier ein kurzer Steckbrief:

Geboren bin ich in Weißenburg, ich bin 49 Jahre alt, geschieden und habe drei Kinder (19, 17 und 15 Jahre alt). Bevor ich Pfarrerin wurde, habe ich als biologisch-technische Assistentin an der Universität Erlangen in der Medizinforschung gearbeitet. In der Lukasgemeinde in Bubenreuth habe ich mich ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen engagiert. Als Prädikantin war ich im gesamten Dekanat unterwegs. Das Theologiestudium habe ich an der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau absolviert. Anschließend war ich Vikarin in der St. Matthäuskirche in Erlangen.

Zwischen diesen Fixpunkten bin ich gerne unterwegs und entdecke Neues. Ich bin neugierig auf Geschichten, die hinter Menschen und Orten stecken, ich bin neugierig auf Erfahrungen, die andere mit mir teilen und die ich selbst machen kann, ich bin neugierig auf den Weg, der vor mir liegt und die Menschen, denen ich darauf begegne.

Bei dieser ganzen Neugier bin ich mir ganz sicher, ich bin in Gottes Hand.

Mein Handwerkszeug und mein Werkstoff sind Worte. Nicht jeder Mensch ist für dieselben Worte empfänglich und sieht dieselben Bilder, wenn er zuhört. Die Worte zu finden, die die Botschaft von der Liebe, von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit Gottes klingen lässt, verstehe ich als meinen Auftrag und Beruf.

Ganz wichtig ist mir, dass es dabei nicht nur ernst und gelehrt zu geht. Ich musiziere gerne, treffe Menschen und feiere mit ihnen.

Ich hoffe, auch für Sie die richtigen Worte zu finden und viele neue Erfahrungen, spannende Begegnungen und gute Gemeinschaft mit Ihnen in der Kirchengemeinde St. Kilian zu haben.

 

Ihre Pfarrerin Elisabeth Weichmann